Musizierstunde und Verabschiedung von Frau Lohner

Am 07. April verabschiedeten sich die Schüler/innen von ihrer langjährigen Klavierlehrerin mit einer Musizierstunde.

Das bunte Musikprogramm umfasste das Kinderlied „Alle meine Entchen“ ebenso wie „Toccatina“ von D. Kabalweskij oder „Le petit nègre“ von C. Debussy. Die jungen Pinanisten erhielten reichlich Beifall für ihre musikalischen Beiträge. Musikschulleiterin Conny Heger bedankte sich bei den Kindern und Jugendlichen für die wunderbare Musik.

Hier geht es zu den Fotos

Frau Lohner, die unsere Musikschule zu Ende April verlassen wird, um sich neuen Aufgaben zu widmen, war seit September 2005 als Klavierlehrerin für unsere Musikschule tätig. In diesen fast 12 Jahren verstand sie es, die Bedürfnisse und Interessen, aber auch die Schwierigkeiten der Musikschüler schnell zu erkennen und darauf einzugehen und die Kinder auf künstlerischem Gebiet anzuregen und zu fördern. Stets arbeitete mit viel Engagement für Ihre Schüler und die Musikschule. Wir danken Frau Lohner und wünschen ihr für die Zukunft in Ihrem neuen Wirkungskreis alles Gute und viel Erfolg.

Zum Abschluss stellten sich die neuen Lehrkräfte im Fach Klavier vor, die ab Mai an unserer Musikschule unterrichten werden:

Frau Yeji Kim - mittwochs

Frau Franziska Wamsler - freitags und

Herr Wilke Lahmann - dienstags

FacebookTwitterGoogle BookmarksLinkedinRSS FeedPinterest
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Datenschutzerklärung Ok